Kooperation mit dem SFZ Füssen

Bei dem vereinbarten Kooperationsmodell zwischen der Anton-Sturm-Mittelschule und der Erich-Kästner-Schule werden die Lehrkräfte der Mittelschule vom Mobilen Sonderpädagogischen Dienst des SFZ unterstützt.

So sollen Schüler, die vom Förderzentrum an die Mittelschule zurückgeführt werden, im Übergang begleitet werden. Die zusätzliche Betreuung durch den MSD soll aber auch dazu beitragen, Lern- und Verhaltensprobleme sowie Sprach- und Sprechstörungen abzubauen.

Der MSD beobachtet die Schülerinnen und Schüler im Unterricht und ermittelt mit Hilfe diagnostischer Verfahren den individuellen Förderbedarf, fördert und unterstützt diese Schüler durch individuelle Betreuung während einzelner Stunden des Unterrichtsvormittags, berät die Eltern und arbeitet eng mit anderen Beratungsdiensten zusammen