News-Detail

< Erfolgreiche Teilnahme am Kreisentscheid zum Lesewettbewerb der 6. Klassen
Dienstag 27. Februar 2018 um 11:58 Uhr

Begeisterung für die Oper geweckt


Das Musiktheater Animato schaffte es zum wiederholten Male mit einem besonderen Weg die Schülerinnen und Schüler für die Oper zu begeistern. „Mitmachen, mitspielen, mitgestalten umd miterleben“, so das Motto der Darsteller bei der Präsentation des Fliegenden Holländers. Zwei Künstler, ein Bariton und eine Sopranistin, führten durch die Opernwerkstatt und erarbeiteten zusammen mit den Schülern/innen das Stück. Sie und auch die Kinder spielten und sprachen die Rollen der Oper live an Ort und Stelle, so wurden z. B. ausgesuchte Szenen gespielt. Durch die Musiklehrer und die Klassenlehrer wurde der Inhalt der Oper im Voraus besprochen und vorbereitet: Der fliegende Holländer ist eine „Romantische Oper in drei Aufzügen“ von Richard Wagner, die 1843 uraufgeführt wurde. Der norwegische Kapitän Daland wartet kurz vor Erreichen des Heimathafens in einer schützenden Bucht einen Sturm ab. Da entdeckt er in unmittelbarer Nähe ein zweites Schiff. Der Kapitän des fremden Schiffes ist der Fliegende Holländer. Wegen eines Fluches wurde dieser vom Teufel einst zu ewiger Unrast verdammt, bis ihn eine Frau, die ihm treu bis in den Tod ist, erlöse. Der Holländer bittet Daland um seine Gastfreundschaft und bietet Daland einen Teil seiner Schätze an. Als der Holländer erfährt, dass Daland eine Tochter habe, hält er um ihre Hand an. Daland ist geblendet vom Reichtum des Holländers und willigt gerne ein. In Dalands Haus spinnen die Mädchen und singen, nur Senta, die Tochter Dalands, schweigt. Sie ist ganz in den Anblick des Bildes des Fliegenden Holländers versunken. Senta singt die Ballade vom Fliegenden Holländer; da kommt die Nachricht, dass Dalands Schiff heimgekehrt ist. Sentas Verlobter Erik erzählt einen Traum, in dem er Senta mit dem Fliegenden Holländer vereint sah. Senta versichert Erik ihre Treue, erinnert Erik aber an das bedauernswerte Schicksal des Holländers. Plötzlich stehen Daland und der Holländer in der Tür. Senta verspricht dem fremden Mann ewige Treue und der Holländer erhofft von ihr die Erlösung von seinem Fluch. Beim Fest stellt Erik Senta zur Rede. Der Holländer hört, wie Erik von Senta Treue fordert und glaubt sich verraten. Verzweifelt befiehlt er seiner Mannschaft abzulegen. Senta aber stürzt sich ins Meer und augenblicklich verschwindet das Schiff des Holländers. Senta und der vom Fluch erlöste Holländer schweben verklärt dem Himmel entgegen. Fazit: Ein Musikunterricht, der nachhaltig wirkt!